Mo, 18. Juni 2018

Baby hatte es eilig

01.10.2006 13:51

Geburt auf einem Feld

Auf einem Feld - zwischen Rot Kreuz Wagen und Notarzthubschrauber Christophorus 3 - hat eine Frau am Samstag in Trattenbach in Niederösterreich ein Kind zur Welt gebracht. Der kleine Markus hatte es eilig, ein Transport ins Krankenhaus ging sich zeitlich nicht mehr aus.

Die Sanitäter des Roten Kreuzes trafen zuerst am Einsatzort ein, und bereiteten die werdende Mutter auf den Transport im Notarzt-hubschrauber vor. Just als sie auf die Trage gehievt werden sollte, setzte die Geburt ein. Wenig später erblickte Markus das Licht der Welt. Mutter und Sohn - die danach ins Krankenhaus Neunkirchen geflogen wurden - sind beide wohlauf.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.