24.09.2006 18:06 |

WTA-Tourniere

Kusnezowa siegt in Peking

Die Russin Swetlana Kusnezowa hat mit einem Sieg über die Tennis-Weltranglisten-Erste Amélie Mauresmo das WTA-Turnier in Peking gewonnen. Kusnezowa behielt im Finale der China Open am Sonntag mit 6:4 und 6:0 überraschend deutlich die Oberhand und kam bereits zum dritten Erfolg nacheinander über die Gewinnerin von Wimbledon und der Australian Open.

Die 21-jährige Kusnezowa hatte ihren bislang größten Erfolg 2004 mit dem Gewinn der US Open gefeiert und wird sich in der neuen Weltrangliste auf Platz vier verbessern.

Hingis erringt zweiten Titel nach Comeback
Die einst lange an der Spitze stehende Schweizerin Martina Hingis kam in Kalkutta zum zweiten Turniersieg nach ihrem Comeback zu Beginn dieses Jahres. Mit dem 6:0 und 6:4 über die russische Newcomerin Olga Putschkowa feierte Hingis den insgesamt 42. Turniersieg ihrer Karriere.

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten