Di, 20. November 2018

US-Staat an Clinton?

13.10.2016 21:19

Trump gibt sich in Virginia praktisch geschlagen

Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat US-Medienberichten zufolge seinen Wahlkampf im wichtigen Wechselwähler-Bundesstaat Virginia deutlich zurückgefahren. Der Republikaner liegt in dem "Swing State" laut Umfragen klar hinter seiner demokratischen Kontrahentin Hillary Clinton zurück.

Corey Stewart, Trumps gefeuerter Wahlkampfmanager in Virginia, hält den Schritt für falsch. "Zieht euch nicht aus Virginia zurück", schrieb er auf Facebook. "Tausende getreue Freiwillige haben Millionen Stunden damit zugebracht, von Tür zu Tür zu ziehen und Telefonanrufe zu starten."

Der Sender NBC beruft sich für seine Information auf drei Quellen aus dem Trump-Lager. Die Entscheidung sei demnach am Mittwochabend während einer Telefonkonferenz verkündet worden. Trump werde sich nun auf die Bundesstaaten Pennsylvania, Florida, North Carolina und Ohio konzentrieren.

Die Strategie Hillary Clintons wäre damit ein Stück weit aufgegangen: Sie hatte mit Tim Kaine einen Vizepräsidentschaftskandidaten aus Virginia ausgewählt, um den wichtigen Bundesstaat für sich zu sichern. Aus Virginia kommen 13 Wahlmänner, 270 sind nötig, um die Präsidentenwahl am 8. November zu gewinnen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Dämmung lohnt sich
Beim Heizen 53 Prozent sparen
Bauen & Wohnen
Wirbel bei NÖ-Klubs
SKN-Fans unruhig - Admira-Coach zeigt Krallen
Fußball National
US-Behörden alarmiert
Steht gewaltsamer Grenzdurchbruch bevor?
Welt
ÖFB-Coach mit Analyse
Foda: „Bin der Letzte, der alles schönredet!“
Fußball International
Tormann-Trainer
Kurios: Schicklgruber bei ÖFB-Sieg eingeschlafen?
Fußball International
Ex-Austria-Duo
Trotz Kritik: Holzhauser ist Finks Hirn in Zürich
Fußball International
Neo-„Krone“-Kolumnist
Fuchs: Dieses Team wird es zur EURO schaffen!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.