Do, 13. Dezember 2018

Hokkaido und Co.

29.09.2017 08:10

Kürbis bringt Ihre Familie gesund durch den Herbst

Was wäre Halloween ohne Kübris-Laternen? Aber das Herbstgemüse kann viel mehr, als in der Nacht von 31. Oktober auf 1. November die bösen Geister fernzuhalten. Sein Fruchtfleisch, seine Kerne und das daraus gewonnene Öl machen nämlich schlank, schön und halten Sie gesund.

Kaum zu glauben, aber wahr: Botanisch gesehen ist der Kürbis eine Beere und zählt zu den Kürbisgewächsen. Da Kürbisse aber bis zu 100 Kilogramm schwer werden können, ist er die größte Beere der Welt. Kein Wunder, dass der Kürbis da viele gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt.

Das wussten übrigens bereits die Maya und Azteken, die schon vor Tausenden von Jahren den Kürbis als heilige Arznei-Frucht feierten. Heutzutage werden über 800 verschiedene Sorten jährlich geerntet, wobei nicht alle davon essbar sind. Besonders beliebt im Supermarktregal sind der Hokkaido, der Muskatkürbis oder der Gartenkürbis, aus denen man viele kreative und schmackhafte Gerichte zaubern kann.

Fruchtfleisch: Gesund und kalorienarm
Mit nur 27 Kalorien pro 100 Gramm Fruchtfleisch ist der Kürbis ein richtig gesunder Sattmacher. Zudem ist er reich an Kalium und hat einen niedrigen Natriumgehalt. Deswegen hat er entwässernde und harntreibende Eigenschaften. Außerdem stecken in dem Herbstgemüse viele Antioxidantien, die die Immunabwehr zur Höchstleistung treiben. Zudem enthält der Kürbis Kalzium, Magnesium und Folsäure sowie Vitamin E, das vor allem für den Fettstoffwechsel gut ist.

Und auch für die Schönheit ist der Kürbis ein echter Geheimtipp. Denn er besitzt nicht nur einen hohen Gehalt an Carotinoiden, aus denen der Körper das die Sehkraft und die Haut stärkende Vitamin A aufbaut, sondern auch Kieselsäure, die sich günstig auf Bindegewebe, Haut und Nägel auswirkt. Und als Draufgabe soll das orange Kürbisfleisch sogar Krampfadern lindern.

Kürbiskerne stärken Ihre Blase
Kürbiskerne werden von Experten vor allem bei Problemen mit der Blase oder der Prostata empfohlen und sind deshalb eine gesunde Knabberei für zwischendurch. Das liegt nicht nur an den darin enthaltenen pflanzlichen Hormonen (Phytosterine), sondern auch am Wirkstoff Cucurbitacin, der die Blasenmuskeln stärkt. Zwei bis drei Esslöffel der grünen Kerne sollen bereits eine vorbeugende bzw. unterstützende Wirkung haben.

Kürbiskernöl ist gut für die Nerven
Die Steiermark ist nicht umsonst so stolz auf ihr "schwarzes Gold". Denn Kürbiskernöl ist voller gesunder Inhaltsstoffe. Es enthält zu etwa 80 Prozent ungesättigte Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe, Chlorophyll und wertvolle ätherische Öle.

Durch sein günstiges Fettsäuremuster eignet sich das dunkle Öl zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, senkt die Blutfettwerte und hält den Cholesterinhaushalt in Schach. Darüber hinaus ist es gut für die Nerven: Die enthaltene Linolsäure stimuliert die Immunreaktion und stärkt das Nervensystem. Wegen seiner wertvollen Inhaltsstoffe sollte das Kürbiskernöl stets im Kühlschrank aufbewahrt werden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Brutale Königsklasse
Rot-Orgie: Wöber-Grätsche und Müller-Kung-Fu
Fußball International
Hier das Party-Video
Rapid: 12.000 Rangers-Fans feiern Euro-Hit in Wien
Fußball International
Rot für Wöber
Tor-Show! Bayern vergeben Sieg, holen aber Platz 1
Fußball International
Auch Roma verliert
Peinlich! Real kassiert gegen Moskau Heim-Blamage
Fußball International
Salzburg-Sportboss
Freund: „Wollen das Stadion zum Brodeln bringen“
Fußball International
Rapid-Coach sicher
Kühbauer: „Haben die bessere Ausgangssituation“
Fußball International
Persönliche Probleme
Spielsucht? Celtic-Stürmer fehlt gegen Salzburg
Fußball International
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.