20.09.2006 17:02 |

Schlagabtausch

Keine Gemeinsamkeiten zwischen FPÖ und Grünen

Erwartungsgemäß keine Gemeinsamkeiten in inhaltlichen Fragen lieferte das achte TV-Duell der Parteichefs zwischen Grünen-Bundessprecher Van der Bellen und FPÖ-Obmann Strache. Entgegengesetzte Standpunkte im Kampf um Platz 3 bei den Nationalratswahlen gab es vor allem in der Ausländerpolitik, wo es auch teils zu einem verbalen Schlagabtausch kam, in dem von Brandstiftern und Hasspredigern die Rede war.

Zu Beginn hatte Van der Bellen der FPÖ in ihren Aussagen "Widerwärtigkeit und Lächerlichkeit" vorgeworfen. Strache betreibe systematische Verhetzung. Der soziale Friede im Land sei durch "Leute wie Sie gefährdet". Strache meinte, der Grünen-Chef komme auf "Samtpfötchen" daher, in Wirklichkeit gebe es aber "Krallen für die Autofahrer". So würden die Grünen den Bezinpreis auf 1,80 Euro erhöhen wollen. Van der Bellen replizierte darauf, dass dies eine frei erfundene Unwahrheit des FPÖ-Chefs sei. Strache sei ein "Hetzer und Sündenbocksucher".

"Weltmeister der Realitätsverweigerung"
Der FPÖ-Chef sprach daraufhin von einer "Nervosität von den Grünen, bei denen die Umfragewerte dahin schmelzen und ausnahmsweise nicht die Erderwärmung schuld" sei. Van der Bellen sei ein "Weltmeister der Realitätsverweigerung". Scharf reagierte Van der Bellen auf die Aussage Straches, dass der Grün-Abgeordnete Peter Pilz durch seine Teilnahme an Opernball-Demos, wo Molotowcocktails geworfen worden seien, sich mit "Brandstiftern" eingelassen habe. "Das sind Lügen. Sie werden morgen vom Rechtsanwalt hören".

Van der Bellen wirft Strache Nähe zu NS-Gedankengut vor
Strache hielt dem entgegen, dass es keine Verhetzung von seiner Seite gebe. Van der Bellen verwies wiederum darauf, dass man laut Oberlandesgericht Wien dem FPÖ-Chef Nähe zum NS-Gedankengut unterstellen dürfe, dass "ihr Parteifreund (John) Gudenus rechtskräftig wegen Verharmlosung und Wiederbetätigung nach dem Verbotsgesetz verurteilt" worden sei, weil er die Existenz von Gaskammern im Dritten Reich geleugnet habe.

Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol