26.09.2016 12:24 |

Bilderstrecke

Game City 2016: So bunt war die Wiener Spielemesse

Am Wochenende fand im Wiener Rathaus zum zehnten Mal Österreichs größte Messe für Computer- und Videospiele statt: die Game City. Zehntausende folgten auch heuer wieder dem Ruf in die ehrwürdigen Hallen und machten sich vor Ort ein Bild von den wichtigsten Gaming-Neuheiten - Stichwort: VR - der kommenden Monate. Wir zeigen Ihnen, wie bunt die Jubiläumsmesse war.

Die heurige Game City stand ganz im Zeichen von Virtual Reality: Sonys PlayStation VR, HTCs Vive, Oculus Rift: Alle großen Cyberbrillen waren vor Ort und konnten von österreichischen Spiele-Fans ausprobiert werden.

krone.at war bei der offiziellen Eröffnung der Game City. Hier unser Videorundgang:

Aber nicht nur Games und Spiele-Hardware lockten heuer wieder Zehntausende ins Wiener Rathaus. Auch das Rahmenprogramm - Retro-Gaming, Cosplay-Paraden, Turniere - wusste die Gamer zu begeistern.

Hier sehen Sie die besten Impressionen der Game City 2016:

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter