Sa, 21. Juli 2018

27. September

27.09.2016 11:05

Der Vienna Night Run!

Endlich ist es soweit: am Dienstag, den 27. September findet zum zehnten Mal der Erste Bank Vienna Night Run wie immer für einen guten Zweck statt. Bereits zum zehnten Mal laufen tausende Menschen rund um den Ring!

"Auch 2016 bei unserem zehnjährigen Jubiläum stehen der Spaß am sportlichen Miteinander und der karitative Zweck natürlich im Vordergrund. Mit der verkehrsfreien Runde am Ring setzen wir nun seit 10 Jahren ein leuchtendes Zeichen, das sich von Jahr zu Jahr größerer Beliebtheit erfreut und auch in Zukunft weiter wachsen wird. Auch heuer hoffen wir auf einen neuen Teilnehmerrekord von Hobby- und Profisportlern mit und ohne Behinderungen", so Initiator Hannes Menitz.

Gelaufen wird heuer wieder zugunsten der Hilfsorganisation LICHT FÜR DIE WELT, die Menschen in Entwicklungsländern Augenoperationen ermöglicht.

Bereits über 20.000 Anmeldungen wurden für den diesjährigen Erste Bank Vienna Night Run getätigt und auch zahlreiche Prominente lassen sich den Charity-Lauf nicht entgehen. Über fünf Kilometer erstreckt sich die Strecke um den Wiener Ring - Start- und Zielgelände befinden sich bei der Universität Wien. Startschuss ist um 19:50 Uhr - gegeben von Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Alois Stöger und Tanzprofi Thomas Schäfer-Elmayer.

Als Highlight werden alle prominenten Sportlerinnen und Sportler sowie Bundesminister Stöger am Dienstag, den 27. September 2016 bereits um 18:00 Uhr im LICHT FÜR DIE WELT-Zelt zwischen Café Landtmann und Burgtheater eintreffen!

Was: Erste Bank Vienna Night Run

Wann: Dienstag, 27 September 2016 (19:50 Uhr)

Wo: Start - 1., Univerisätsring 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.