22.09.2016 22:11 |

Schwer verletzt

Biker fährt bei Kontrolle Polizist nieder

Dramatische Szenen haben sich am frühen Donnerstagabend im Wiener Bezirk Floridsdorf abgespielt. Im Zuge einer Verkehrskontrolle wollten Polizisten einen Motorradfahrer anhalten. Der Biker gab jedoch einfach Gas, raste davon und fuhr wenig später einen 52 Jahre alten Beamten nieder, der schwere Kopfverletzungen erlitt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter