Di, 21. August 2018

Guter Konter!

12.10.2016 15:48

Mit diesen Gegenfragen punkten Sie im Jobinterview

In einem Bewerbungsgespräch ist man naturgemäß eigentlich nicht der Fragensteller, sondern der Befragte. Doch die richtigen Gegenfragen helfen dabei, sich hervorragend zu präsentieren und im Gedächtnis zu bleiben. Welche Fragen Sie stellen können, um Ihre Jobchancen zu verbessern, erfahren Sie hier.

Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich in Ihrem Unternehmen?
Mit dieser Frage zeigen Sie Ihr Bestreben, sich weiterzuentwickeln. Dazu gehört, dazuzulernen, sich fachlich und auch persönlich zu verändern. In den meisten Unternehmen werden ambitionierte Mitarbeiter geschätzt. Denn sie zeigen, dass sie nicht einfach ihre Zeit im Unternehmen absitzen, sondern aktiv zum eigenen Erfolg und damit zum Unternehmenserfolg beitragen wollen.

Wie beurteilen Sie meine Leistung im ersten halben Jahr?
Am Beginn einer Anstellung geht es meist darum, ob Sie in ein unbefristetes Dienstverhältnis übernommen werden. Oft werden auch Gehaltssprünge oder die nächste Stufe auf der Karriereleiter bei "guter Entwicklung" in Aussicht gestellt. Nur wann ist die Entwicklung gut? Hier sollten Sie jedenfalls nachhaken! Denn so können Sie, wenn Sie eingestellt werden, sich auf die Festlegungen des Vorstellungsgesprächs beziehen.

Wann ist ein Mitarbeiter für Sie gut und wann ausgezeichnet?
Mit dieser Frage zeigen Sie Ihren Ehrgeiz und Ihr Engagement. Denn Sie deuten damit an, dass es Ihnen nicht reicht, einfach nur gut zu sein. Sie wollen ausgezeichnet sein. Mit dieser Frage können Sie Ihrem zukünftigen Arbeitgeber aber auch so richtig auf den Zahn fühlen. Denn hier können Vorstellungen geäußert werden, die sich mit Ihren unter Umständen nicht decken: Überstunden ohne Ende, räumliche Flexibilität - egal was es ist, Sie können sich überlegen, ob Sie diesen Job unter diesen Bedingungen noch immer wollen.

Welchen speziellen Herausforderungen muss sich Ihr Unternehmen jetzt gerade stellen? Und welche werden es wahrscheinlich in den nächsten Jahren sein?
Auch so zeigen Sie Interesse an Ihrem zukünftigen Arbeitgeber und den Rahmenbedingungen, in denen er sich bewegt. Mit dieser Frage werden Sie erkennen, wie schwierig das Umfeld ist und welche Erwartungen an Sie als potenziellen Mitarbeiter gestellt werden.

Ganz allgemein ist es sinnvoll, sich vor dem Bewerbungsgespräch die Homepage des Unternehmens anzusehen und zu diesen Informationen gezielt Fragen zu stellen: Projekte, soziales Engagement, Produkte, Hierarchien. Scheuen Sie sich nicht, eine Frage zu stellen - dies wird in den meisten Fällen sehr positiv aufgenommen. Hüten Sie sich allerdings, Bewertungen abzugeben. Sonst bleibt schnell der Eindruck, Sie wären ein eingebildeter Besserwisser, und damit macht man keinen guten Eindruck.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Anklage fallengelassen
Hillsborough-Katastrophe: Polizist entlastet!
Fußball International
Die „Krone“ vor Ort
Gruselig! Nur Polizei bei Salzburgs Geister-Hit
Fußball International
Kein Platz in Madrid
Real-Youngster Ödegaard geht zu Vitesse Arnheim!
Fußball International
Champions League
LIVE: Red Bull Salzburg muss gegen Roter Stern ran
Fußball National
Aus und vorbei
Thomas Doll nicht mehr Trainer von Ferencvaros
Fußball International
Franz Lederer gefeuert
Robert Almer neuer Sportdirektor bei Mattersburg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.