Heidi Klum staunt!

Magier-Pärchen aus Österreich erobert USA!

Simsalabim! Verblüffende Magie "made in Austria" sorgt in den USA derzeit für Furore: Der Niederösterreicher Thommy Ten bringt mit seiner bezaubernden Partnerin Amélie van Tass 17 Millionen TV-Zuseher zum Staunen. Im Finale der Talent-Show kämpft das Magier-Pärchen um eine Million Euro.

"Es ist fantastisch gelaufen für uns", jubelte der gebürtige St. Pöltner Thomas Höschele Mittwochfrüh im Ö3-Interview - als Thommy Ten hatte er kurz zuvor mit seiner rot-weiß-roten Partnerin Amélie van Tass sage und schreibe 17 Millionen TV-Zuseher von "America’s got Talent", der Mutter aller US-Casting-Shows, schwer beeindruckt. Das Magier-Pärchen aus Österreich, das sich - wie berichtet - im Vorjahr im italienischen Rimini den Weltmeister-Titel der Zauberei geholt hatte, trumpfte mit Kunststücken aus dem Reich der Mentalmagie groß auf.

"Amélie war im Wassertank, schaffte es dort, Gedanken zu lesen und aufzuschreiben", so Thommy Ten. In der hochkarätigen Jury der Show sitzen das deutsche Top-Model Heidi Klum und das britische Ex-Spice Girl Mel B. - nach dem Zuschauer-Voting hofft das Magier-Pärchen nun auf den Sieg bei der Sendung - und das Preisgeld von umgerechnet einer Million Euro.

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

mla/red

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr