Mo, 25. März 2019
12.09.2016 16:27

"Ragweed"

Gefährliche Allergiepflanze unter Kontrolle

Fremde Pflanzen, sogenannte "Neophyten", überwuchern auch in Kärnten viele Gebiete. Bei manchen ist der Kampf verloren - nicht bei "Ragweed" ("Traubenkraut"), der gefährlichsten aller Allergiepflanzen. Diese sei in Kärnten gut unter Kontrolle, heißt es. Die Pollen greifen aber dennoch an - sie fliegen über die Grenze.

Helmut Zwander ist entsetzt. Der Leiter des Pollenwarndienstes Kärnten beobachtet nämlich seit Jahren, wie "Ragweed" in Friaul und Slowenien unbehelligt wuchern kann: "Dort wird absolut nichts unternommen. Die Pollenbelastung für die Kärntner ist nicht hausgemacht; sie kommt über die Grenze zu uns."

Zwander lobt die Bekämpfungsmaßnahmen in Kärnten: "Die Straßenverwaltungen bemühen sich. Es wird regelmäßig und vor allem zum richtigen Zeitpunkt gemäht. Bei uns ist dieses Problem gut unter Kontrolle!" Seine Aufklärungsarbeit und Schulungen haben gefruchtet. Aber: "Es könnte bei Ragweed zu Mutationen kommen. Derzeit ist der Neophyt noch nicht konkurrenzfähig. Gegen Kleegras zum Beispiel kommt er noch nicht an", meint Zwander.

Das "drüsige Springkraut" hat eine Mutation durchgemacht und wuchert seither auch gern in Wäldern, wo es sich zuvor nie hatte durchsetzen können.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Oranje entzaubert
DFB-Sieg im Hit: „Haben Glauben nicht verloren“
Fußball International
Die Noten zum Spiel
Unsichtbar, Alibi-Zauberer: ÖFB als „Hühnerhaufen“
Fußball International
Nützlich & komfortabel
Diese Dinge gehören auf jeden Schreibtisch
Haushalt & Garten
ÖFB-Pleite in Israel
Keine Mentalität und kein Biss - blamabel!
Fußball International
Gedächtnistraining
Strategien gegen „digitale Denkfaulheit“
Gesund & Fit
Pándi-Kommentar
Von solchen Freunden tunlichst fernhalten
Österreich
Neue Partnerschaft
Großes Interesse an Kanzler Kurz in Kuwait
Österreich
Diskussion um Gesetz
Bub durch Hundebiss getötet: Prozess startet
Österreich
Starke Preisanstiege
Strom um 4 Prozent teurer als noch vor einem Jahr!
Bauen & Wohnen
Hunderte Splitter
Explodierende Bierflasche verletzt Pensionistin!
Oberösterreich
So planen Sie richtig
Jetzt Badezimmer ganz neu einrichten!
Bauen & Wohnen

Newsletter