05.09.2016 07:58 |

"Krone" backstage

Larissa Marolt: "Ich bin alles, nur nicht 08/15"

Für das Freeport-Fashion-Outlet in Kleinhaugsdorf konnte ein neues Testimonial gewonnen werden. Keine Geringere als Model und PR-Wunder Larissa Marolt (ATV HiSociety berichtet diesen Sonntag um 19.30 Uhr). Die fesche Kärntnerin mit dem Herz am richtigen Fleck und dem frechen Mundwerk wurde von Star-Fotograf Manfred Baumann (48) in Szene gesetzt.

"Ich arbeite mit ihr so gerne zusammen, weil sie alle Posen drauf hat und extrem wandelbar ist", streute ihr der Maestro Rosen. "Ich bin auch nicht 08/15. Ich glaube, dass es genau das ist, was viele an mir schätzen. Aber auch mit ein Grund, warum ich polarisiere", erklärte sie Adabei in einer der kurzen Pausen im Interview am Set.

Ihr Vater und Manager, Heinz Marolt, wich ihr dabei niemals von der Seite. "Wir harmonieren einfach gut", grinsten sie sich gegenseitig an. Aber die Familie ist es wirklich, die Larissa ihre Kraft gibt. Weshalb sie ihren 24. Geburtstag (am 10. Juli) auch nur im allerengsten Kreis feierte: "Einsam, mit der Familie, und ich hatte Ruhe!"

Sie, die mit 24 Lenzen bereits so viel erlebt hat, würde sie, wenn sie könnte, noch einmal alles so wie jetzt machen? "Manchmal muss man Opfer bringen, die schon schmerzen. Und vielleicht würde ich ein paar Sachen anders machen. Bei mir hat das Schicksal eine große Rolle gespielt - und ein paar Dinge habe ich mir einfach nicht ausgesucht."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter