13.09.2006 16:08 |

Rüpel Justin

Er kuschelt lieber mit Hunden als mit Diaz

Was wird bloß Cameron Diaz dazu sagen? Ihr jugendlicher Lover Justin Timberlake gibt den Rüpel und behauptet, dass er keine Lust hat, Frau Diaz zu ehelichen und womöglich sogar mit ihr Kinder zu bekommen. Justins Begründung: Seine Boxerhunde "Buckley" und "Brennen" sind ihm als Familie viel lieber.

"Ich habe doch meine zwei Hunde als Kinder", so Justin, auf eine mögliche Heirat angesprochen. "Warum soll ich das aufgeben? Ihr solltet mal sie fragen, wenn ihr wissen wollt, wie gut es mir mit ihnen geht."

Erst letzte Woche war Timberlake mit einer ähnlichen Unhöflichkeit aufgefallen. "Meinen besten Kuss hatte ich mit Hund Buckley!", gab er zum Besten. Nach drei Jahren Beziehung mit Diaz fragt man sich, wie viel Feuer noch in ihrer Beziehung steckt, wenn ihm eine Hundeschnauze oder gar Hundezunge lieber als die Zärtlichkeiten seiner Freundin sind.

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol