Mi, 27. März 2019
01.09.2016 11:55

Ladenhüter auf eBay

Deutscher will "total unmögliches Muli" loswerden

Freunde von Maultieren aufgepasst: Wer sich ein "total unmögliches Muli" zulegen will, hat nun auf eBay die Chance dazu. Seinem nach zwei Jahren völlig entnervten deutschen Besitzer zufolge besitzt das Tier allerdings "so ziemlich alle Eigenschaften, um es seinem größten Feind zu schenken". Wer es dennoch kaufen will, muss sich beeilen, denn die Auktion geht am 1. September zu Ende.

Der private Anbieter aus Wegberg in Deutschland will für die sieben Jahre alte, braune Stute mindestens 350 Euro haben. Sämtliche Anfragen, für die er sich im Voraus "auch im Namen der Mulidame" bedankt, werden am Donnerstag beantwortet.

Gezielte Jagd auf Kleintiere
Das Tier, ausgestattet mit einem Equidenpass, kann Hunde, Katzen, Hühner usw. nicht ausstehen. Es macht gezielt Jagd auf Kleintiere, in der Absicht, diese zu töten. Potenzielle Käufer sollten sportlich sein, denn die Stute bricht gerne aus Umzäunungen aus und lässt sich nur schwer einfangen und bleibt danach "wie einbetoniert" stehen.

"Semilustigem" Maultier droht die Schlachtung
Der Humor des Tieres wird als "semilustig" beschrieben, weil es mit Vorliebe Gegenstände "mit dem Allerwertesten" umwirft und leidet zu allem Überfluss auch noch an einem "Sommerekzem", einer allergischen Hautkrankheit. Vom Käufer verlangt der derzeitige Besitzer, einen Schutzvertrag zu unterzeichnen, in dem nur ein einziger Satz steht: "Ich möchte sie auf gar keinen Fall zurückhaben!" Falls kein Abnehmer gefunden wird, kommt die Mulidame Ende September auf die Schlachtbank.

Es gibt auch gute Eigenschaften
Doch Moment: Das Tier hat auch gute Eigenschaften! Es ist nämlich "schmiede- und verladefromm, sehr leichtfuttrig" und angeblich "geritten und gefahren". Dies "habe ich jedoch nie ausprobiert".

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Schweiz verspielt 3:0 gegen Dänemark in 9 Minuten!
Fußball International
Baba und Servus!
Auseinandergelebt! Bale muss Real Madrid verlassen
Fußball International
Kein Ende in Sicht
Sepp Blatter zur WM-Vergabe 2006 einvernommen!
Fußball International
Zumindest vorerst…
Europas Topklubs boykottieren die neue Club-WM
Fußball International
Danke, Nations League!
Verrückt! Selbst als Letzter lebt die EURO-Chance
Fußball International
„Das ist ein Wahnsinn“
Neue Sporthilfe-Regeln: Frauen sind fassungslos!
Sport-Mix
Katia-Wagner-TV-Talk
Mutter zu Gast: Wer bremst die Mobbing-Lehrer?
Österreich
ÖVP/FPÖ deckelt Löhne
Kritik an Kickls 1,5-Euro-Plänen für Asylwerber
Österreich

Newsletter