10.09.2006 15:38 |

Vater des Sieges

Linz-Doppelpack für Boavista Porto

Roland Linz hat Samstagabend mit seinen ersten Toren in der portugiesischen Superliga den Grundstein für den 3:0-Heimerfolg von Boavista Porto über Benfica Lissabon gelegt. Der ÖFB-Stürmer schoss die "Panteras" mit zwei Treffern (36., 75.) auf die Siegerstraße, ehe er in der 78. Minute ausgetauscht wurde.

Den Endstand besorgte der Pole Kazmierczak (89.). Die Hauptstädter, die in der Champions League-Qualifikation Austria ausgeschaltet hatten, beendeten das Match im Estadio do Bessa nach Gelb-Rot für Nuno Gomez und Petit sowie Rot für Manu nur mit sieben Feldspielern.

Erfolg für Ivanschitz
In Griechenland feierte Andreas Ivanschitz mit Panathinaikos Athen einen 1:0-Heimsieg gegen Xanthi. Der Burgenländer war beim Hauptstadt-Klub, der damit vorläufig auf Rang zwei vorstieß, über 90 Minuten im Einsatz. Sein ÖFB-Teamkollege Thomas Prager spielte bei der 1:3-Auswärtsniederlage von Heerenveen in der niederländischen Ehrendivision gegen Excelsior Rotterdam bis zur 78. Minute.

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten