Mo, 10. Dezember 2018

City4U vom Gig

10.08.2016 06:42

Rihanna hautnah: So bebte die Wiener Stadthalle!

Tausende Wiener Fans und ein US-Star: Pop-Sängerin Rihanna brachte bei ihrer Anti World Tour die Wiener Stadthalle zum Beben. City4U war hautnah dabei, als die 28-Jährige ihre Hits zum Besten gab - leider meist Playback...

Schon von Beginn des Konzertes hatte Rihanna alle Fans auf ihrer Seite, denn sie kam plötzlich durch einen geheimen Gang von der Seite durch die Zuschauermenge! EinenMeter neben uns ging der Megastar vorbei und begann mit ihrem Auftritt!

Trotz Security -  City4U war hautnah an Rihanna dran!

Zu Beginn war die gesangliche Peformance noch live - zwischendurch merkte man allerdings, dass Rihanna Playback sang! Gespaltene Meinungen gab es in diesem Punkt so einige, doch die eingefleischten RiRi-Fans stehen hinter ihr: "Ich liebe sie einfach - sie könnte sich hinschmeißen und ich würde es toll finden! Auch wenn viel Playback ist, macht das nichts, denn sie kann es live genauso gut!" - so Monika (26).

Der Text von "Work" ist aber auch wirklich nicht easy!

Gemischte Gefühle und trotzdem glückliche Gesichter bei den Fans hinterließ das Konzert von Rihanna in der Wiener Stadthalle! Auch wenn die sexy Diva Playback sang, baute sie doch immer wieder live Sequenzen ein und zum Abschluss konnte man eine Träne über ihr Gesicht laufen sehen! Ob es ihr wohl so leid tat, dass nicht alles live war? Zur Wiedergutmachung gab es Autogramme für Glückspilze in der ersten Reihe und so verabschiedete RiRi sich!

Fans posteten unter dem ##AWTVienna

Mehr Videos und Fotos findet ihr auch auf unserem Intagram-Account: city4u_live

Alles, über Rihannas heiße Party in Wien, findet ihr hier!

val

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
3:1 nach Verlängerung
River Plate gewinnt Krimi um Copa Libertadores!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.