Abkühlung garantiert

7 Swimming-Pools zum Selberbasteln

Die Hitze flirrt über der Stadt, es ist sommerlich heiß, ihr habt aber keinen Swimming-Pool in Gemeinschaftshof? City4U kommt euch zu Hilfe - wir präsentieren Ideen, wie ihr euch selber einen basteln könnt. Aber: auf eigene Verantwortung.

#1. Planen-Pool
Ihr braucht nur eine große wasserfeste Plastikplane, die ihr an allen vier Ecken an Mauern, Bäumen, Teppichstangen befestigt - und los geht’s mit dem Badespaß...

#2. Gitterplanen-Pool
Ihr habt nichts davon in der Nähe? Nehmt Einkaufswagerln, schnallt sie mit Kabelbindern zusammen, Plane drüber (siehe oben), passt.

#3. Bierkistenteich
Verzichtet auf den Pfand-Einsatz sondern baut eure Kisten einfach zusammen, legt das innere mit Plastikplatten oder -planen aus, Wasser rein, läuft. Einmal drinnen, könnt ihr aus den Kisten gekühltes Bier fischen.

#4. Müllsack-Erfrischung
140 Liter-Müllsack nehmen, reinsitzen, Wasserschlauch reinstecken, Hahn aufdrehen. One-Man-Abkühlung, die ihr überall anwenden könnt.

#5. Transportables Bad
Für alle, die irgendwo einen in der Stadt eh völlig sinnlosen Pick Up rumstehen haben: Ladefläche innen mit Folie auskleiden, Wasser rein, ab in eine Kiesgrube. Dann habt ihr sogar einen Strandersatz. Wichtig: auf funktionierende Stoßdämpfer (hinten) achten. Und vorsichtig bremsen, sonst droht eine Riesenwelle.

#6. Containerbecken
Nebenan steht noch ein leerer Baucontainer? Das ist gut. Ecken abdichten, volllaufen lassen, Stehleiter rein - so lässt sich die Hitze aushalten.

#7. Landidylle
Die Opas aus Südrussland zeigen es vor - besser kann ein Anhänger nicht genutzt werden.

Was ist euer Favorit? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr