06.09.2006 15:38 |

Ausgezeichnet

Autor Wolf Haas erhält Wilhelm-Raabe-Preis

Der österreichische Schriftsteller Wolf Haas erhält den diesjährigen Wilhelm-Raabe-Preis der Stadt Braunschweig. Die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung würdigt Haas' in diesem Monat erscheinenden Roman „Das Wetter vor 15 Jahren“.

Mit der Geschichte eines Mannes, der nach 15 Jahren in sein heimisches Alpendorf zurückkehrt, sei Haas einer der schönsten Romane des komischen Genres seit vielen Jahren gelungen, urteilte die Jury. Der 45 Jahre alte Preisträger ist vor allem als Verfasser der Krimis um Simon Brenner bekannt geworden.

Zwei Romane der Reihe, „Komm, süßer Tod“ und „Silentium!“, wurden mit dem Kabarettisten Josef Hader in der Hauptrolle für das Kino verfilmt. Braunschweig vergibt den Preis seit 1944 alle drei Jahre als Erinnerung an seinen Ehrenbürger Wilhelm Raabe. Der vor 175 Jahren geborene Erzähler lebte von 1870 bis zu seinem Tode 1910 in der Stadt.

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol