Auch das noch

Szene-Cafe "Aumann" in Währing ist pleite

Die Nachricht kam für alle überraschend: Das beliebte und lässige Cafe "Aumann" am Währinger Aumannplatz musste jetzt Konkurs anmelden. Und das trotz geschmalzener Preise und sehr guter Auslastung.

Offizielle Ursache für die Insolvenz soll laut "Aumann"-Betreiber sein, dass der vergangene Sommer so heiß war, dass die Gäste im sonnigen Gastgarten ausgeblieben sind. Der Betrieb soll aber weitergeführt werden. City4U hat die besten Instagram-Bilder des Lokals und der hippen Besucher.

Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr