Di, 21. August 2018

Animal Hording

18.07.2016 05:30

"Sammler" sorgen für viel Tierleid

23 Katzen, 37 Kaninchen und 30 Ziegen! Diese unfassbare Anzahl von Tieren hat der engagierte Verein "Purzel & Vicky" allein in den vergangenen Wochen bei sich aufnehmen müssen. Allesamt sind sie aus sogenannten "Animal Hoarding"-Haushalten. Wobei, so befürchten die Tierschützer, es einen starken Anstieg gibt.

"Die Leute agieren aus völlig falschen Motiven heraus", wissen Ingrid und Michael Stracke. "Sie glauben, den Tieren etwas Gutes zu tun, sie zu retten. Und lassen sie dann verwahrlosen oder elendiglich eingehen, weil sie überfordert sind." Neu sei aber, dass immer mehr freiwillig ihre Tiere abgeben, "meist, um Problemen mit den Nachbarn zu umgehen. Und im Wissen, dass sie dann von neuem anfangen können…"

Beispiele von Verwahrlosung und Hilflosigkeit
Kurios: Von einem schon bekannten Wiederholungstäter wurden 37 Kaninchen geholt. Ihm waren schon vor Jahren andere Tiere abgenommen worden, nicht nachvollziehbarer Weise aber nicht die Kaninchen. Die sich inzwischen vermehrt haben…

Bei einem Pensionisten, dem die Ziegen abgenommen wurden, waren die Umstände "unfassbar, das Haus war eine Müllhalde, der Mann selbst nur noch Haut und Knochen", so die Strackes. "In so einem Fall wird Tier- zum Menschenschutz", betont "Krone"-Tiereckenchefin Maggie Entenfellner. "Weil man über die Tiere zum Menschen kommt und auch ihm helfen kann."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.