Mi, 16. Jänner 2019

Kurznachricht

08.07.2016 12:26

Rumänien: Neo-Nationalcoach Daum erhält Kritik

Die Rückkehr von Christoph Daum in den Fußball wird von Kritik begleitet. In Rumänien stößt die Ernennung des 62-Jährigen zum Nachfolger von Anghel Iordanescu nicht nur auf Zustimmung. Fachleute und Fans meinen, dass Daum kaum etwas ausrichten könne, weil das Niveau von Rumäniens Fußballs schwach sei, da Daum sich dort nicht auskenne und er keine Erfahrung mit Nationalteams habe. Im Exekutivkomitee des rumänischen Verbandes (FRF) hatte es vor dem Abschluss des Zweijahresvertrages mit Daum Auseinandersetzungen gegeben. Der ehemalige Nationalstürmer Rodion Camataru über den Ex-Trainer von Austria Wien: "Er ist derzeit nicht der Richtige. Wir hätten einen Trainer gebraucht, der Rumäniens Fußball gut kennt."

Aktuelle Schlagzeilen
Großeinsatz in Graz
Mann mit Messer im Bauch in Lift gefunden
Steiermark
Gerüchte aus Italien
Sitzt Mick Schumacher schon 2019 im Ferrari?
Formel 1
Bänderverletzung
Tottenham-Schock! Harry Kane fällt bis März aus
Fußball International
Mädchenleiche in Park
Trauermarsch für Opfer, U-Haft für Verdächtigen
Niederösterreich
Kommando retour!
Trainer Funkel verlängert Vertrag mit Düsseldorf
Fußball International
Nationale Liga wichtig
Joachim Löw hält nicht viel von der Super League!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.