Austrian Superheroes

Comic-Superhelden retten Wien vor dem Untergang

Metropolis hat Superman, Gotham City hat Batman und Wien setzt auf Captain Austria Jr. Dieser Superheld rettet im neuen Comic - Band 3 - der Austrian Superheroes die Stadt vor sinistren Bösewichtern.

Captain Austria Jr., verstärkt durch das das Donauweibchen, Lady Heumarkt und dem Bürokrat - kämpft gegen Bedrohungen wie den mythischen Basilisken oder den hypnotisch begabten Trickdieb Dr. Phobos.

Die Abenteuer spielen - deutlich erkennbar - in Wien, von der Blutgasse über den Donaukanal, weiter auf den Karlsplatz und die Kärntnerstraße bis zum Parlament.

Mit einer Auflage von 7000 Stück, 500 Abonnenten und 1500 Facebook-Fans ist "Austrian Superheroes" das bislang erfolgreichste österreichische Comic-Projekt überhaupt und hat auch schon in Deutschland viele Fans gefunden. Mit Nummer 4 wird der erste Handlungsbogen im Herbst dann abgeschlossen. Wie es mit den Austro-Helden dann weitergeht, wird man sehen.

Erfunden wurde die Serie von Buchautor Harald Havas, bekannt für seine humoristischen Wien-Bücher und seine Lyrik-Lesungen von Popsongs.

Erhältlich sind die Hefte in Trafiken, Buchhandlungen, Comic-Shops und im Internet. Die Homepage der Helden: www.austriansuperheroes.com

Was ist eure Meinung? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr