Mi, 15. August 2018

Kurznachricht

05.07.2016 11:00

Walder neuer Cheftrainer der ÖSV-Parallelboarder

Der Österreichische Skiverband (ÖSV) hat für die WM-Saison 2016/17 das Betreuerteam der Parallel-Snowboarder neu strukturiert. Der frühere Weltcupfahrer Ingemar Walder ist neuer Cheftrainer der Raceboarder und folgt in dieser Funktion Bernd Krug nach, teilte der ÖSV am Dienstag mit. Krug bleibt aber beim ÖSV und wird sich zusammen mit Manuel Kruselburger wieder verstärkt um die Arbeit mit den Athleten auf der Piste kümmern. Zudem stößt mit Anton Unterkofler ein weiterer ehemaliger ÖSV-Boarder in einer Doppelfunktion als Heilmasseur und Techniktrainer zur Mannschaft. In allen anderen ÖSV-Snowboardsparten blieben die leitenden Trainerfunktionen unverändert.

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.