Mo, 23. Juli 2018

Kurioser Unfall

29.06.2016 12:45

D: Trabi gerät auf Schneckenschleim ins Schleudern

Im deutschen Paderborn ist ein Trabi auf einer Autobahnauffahrt auf Schneckenschleim ins Schleudern geraten und hat sich überschlagen. Der junge Fahrer aus Ostwestfalen hatte am frühen Mittwochmorgen einige der zahlreichen Nacktschnecken überfahren, die aus der angrenzenden Böschung auf den Beschleunigungsstreifen der A 33 gekrochen waren.

Auf der schleimigen Spur sei der Trabant außer Kontrolle geraten, teilte die Polizei mit. Der Fahrer konnte unverletzt aus dem demolierten Auto steigen. Eine solche Schneckenwanderung - ein Polizeisprecher sprach von einer "ganzen Karawane" - noch dazu mit solchen Folgen habe man noch nicht erlebt.

Die einsetzenden Sonnenstrahlen trockneten schließlich die Straße und bannten die Gefahr. Einige der Tiere konnten sich ins naheliegende Gras retten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.