So, 23. September 2018

Bürgermusik

23.06.2016 18:17

„Tamsweg klingt“: Musikanten präsentieren CD

Lange hat der Kapellmeister der Tamsweger Bürgermusik, Helmut Pertl, das Projekt geplant. Herausgekommen ist eine CD für jedermann & -frau. Neben Dreigesang und moderner zeitgenössischer Blasmusik erklingt auch Tanzlmusik - 230 Lungauer arbeiteten mit. Am Samstag wird das Werk am Marktplatz präsentiert.

Volle Konzentration war bei den Aufnahmen, die bereits im November im Großen Proberaum der Bürgermusik Tamsweg stattfanden, gefragt. Jede Gruppe bzw. Verein - insgesamt folgten 13 dem Ruf des Tamsweger Kapellmeisters Helmut Pertl - durfte zwei Stücke für das Gemeinschaftsprojekt "Tamsweg klingt" auswählen. Sequenz für Sequenz wurden diese dann aufgenommen und die besten Abschnitte zu einem Lied zusammengefügt. "Das war für die Musiker sehr anstrengend", weiß Pertl. Das Gesamtwerk wird am Samstag, 25. Juni, auf dem Marktplatz des Bezirkshauptortes präsentiert. Neben den Auftritten der Musikanten findet auch ein Public Viewing statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.