Fr, 20. Juli 2018

Sohn (3) überlebte

14.06.2016 10:24

Frankreich: IS-Angreifer tötet Polizist und Frau

In Frankreich hat am Montagabend ein Attentäter einen Polizisten vor dessen Haus erstochen und dessen Angehörige als Geisel genommen. Nach stundenlangen Verhandlungen hatte die Polizei das Haus ihres getöteten Kollegen gestürmt und den darin verschanzten Täter erschossen. Die Lebensgefährtin des Polizisten wurde tot aufgefunden, der dreijährige Sohn überlebte die Geiselnahme. Zuvor hatte sich der Angreifer auf den Islamischen Staat berufen. Wie am Dienstagmorgen bekannt wurde, war er sogar bereits wegen Anschlagsplanungen vorbestraft.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).