Ganz schön haarig

Die 11 krassesten Frisuren der Euro-Kicker

Fußballer und ihre Frisuren - es ist oft eine Geschichte voller Mißverständnisse - Stichwort "Vokuhila". Fakt ist aber: viele Kicker setzen mit ihrer Haarpracht Trends. City4U zeigt euch knapp vor den ersten Spielen der Euro die elf besten Schnitte. Diese Fußballer sind haarmäßig schon jetzt Europameister...

#1. Axel Witsel (Belgien): Er ist wieselflink, aber bei ihm selbst ist die Zeit stehen geblieben - seine Frisur war zuletzt 1969 angesagt.

#2. Gareth Bale (Wales): Der Mittelfeld-Regisseur vertraut im Strafraum auf sein Haarband - muss er auch, weil ihm sonst die Haare über die Augen hängen.

#3. Eder (Portugal): "Kind, wie siehst du aus?" dürfte ihn seine Mutter öfter gefragt haben. Trotzdem ist was aus ihm geworden.

#4. Marek Hamsik (Slowakei): Sollte das Haargel verhärten, spießt er mit seinem Dinosaurierkamm den Fußball auf.

#5. Radja Nainggolan (Belgien): "Seitlich kurz, oben spitz", sagte er zum Friseur. Gesagt, getan. Beim Hinausgehen traf er...

#6. Oghuzhan Özykuop (Türkei): Der war begeistert. "Ich will genau so eine Frisur wie Nainggolan..."

#7. Dimitri Payet (Frankreich)... motzte aber ein wenig rum: "Burschen, müsst ihr mir alles nachmachen?"

#8. Julian Baumgartlinger (Österreich): Seine Wuschellocken bleiben dran, egal was passiert.

Die "Krone" besuchte ihn und sprach ihn auf seine Frisur an.

#9. Paul Pogba (Frankreich): Bei ihm liegt die Würze in der Kürze.3 Millimeter (oben) und 0 Millimeter (seitlich) reichen.

#10: Zlatan Ibrahimovic (Schweden): Er war der erste, der den "Bun" am Spielfeld einführte - also den Haarknödel am Hinterkopf.

#11. David Alaba (Österreich): Mutig, mutig - die gefärbten Lockerln oben machen ihn unverwechselbar.

Wer ist euer Favorit? Postet es in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Instagram macht fett

Diese 8 Hobbys lassen Männer sexy wirken

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr