So, 09. Dezember 2018

Nicht ausverkauft:

01.06.2016 16:37

Jetzt müssen Fußballfans zittern!

Klagenfurt und seine Länderspiele: Es bleibt eine komplizierte Geschichte. 20.200 Besucher haben sich zum vorletzten EM-Testspiel gegen Malta ins "Ufo" begeben. Beim ÖFB hatte man sich wohl mehr erwartet. Präsident Leo Windtner nach dem Spiel: "Man erwartet sich eigentlich, dass die Fans alleine wegen der eigenen Mannschaft kommen." Die Zukunft für das Klagenfurter Stadion ist nun ungewiss.

"Es ist das schönste Stadion Österreichs", sagte Präsident Windtner nach dem Spiel einmal mehr. Dennoch muss Klagenfurt zittern: Denn auch im neunten Länderspiel gelang es - trotz der EM-Euphorie - nicht, das Wörthersee-Stadion zu füllen.

Zudem bemängelte der ÖFB-Präsident die "Zufahrtssituation" in Klagenfurt, da sich diesmal wieder ein kilometerlanger Stau gebildet hatte. "Da wird man nachjustieren müssen."

Allerdings belastet die Stadt dieses Delimma bereits seit der Stadioneröffnung im Jahr 2007. "Ursprünglich war es geplant, dass der Südring für die Euro vierspurig ausgebaut wird - das ist leider nicht passiert", seufzt Sportpark-Chef Gert Unterköfler.

Ein weiteres Ärgernis für die Fans: Die Wartezeit an der Kassa, da der ÖFB nicht alle Schalter geöffnet hatte. Selbst nach dem Anpfiff sind viele noch in der Warteschlange gestanden.

Trotzdem hofft die Stadt auf weitere Länderspiele: "Ich bin froh, dass wir die 20.000 geschafft haben", sagt Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz. "Ich erwarte mir jetzt einen fairen Umgang mit uns."

LH Peter Kaiser: "Es ist natürlich das oberste Anliegen, dass das Stadion weiter für Fußball genutzt wird." Immerhin zahlt das Land bis 2020 rund 1,5 Millionen pro Jahr für die Fertigstellung.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Bundesliga
Mönchengladbach weiter erster Dortmund-Verfolger!
Fußball International
Hier das Video
Zittersieg! Bale rettet Real gegen Schlusslicht
Fußball International
Für 28 Millionen Euro
Özil droht „Abschiebung“ von Arsenal zu Inter!
Fußball International
Deutsche Frauen-Liga
Prohaska, Georgieva & Billa überzeugen mit Toren!
Fußball International
In Schottland-Liga
Rapids EL-Gegner Rangers neuer Tabellenzweiter
Fußball International
Krawall in Mattersburg
Fan-Wut! Austria-Anhang geht auf Spieler los
Fußball National
Fahndung lief 8 Jahre
International gesuchter Mädchenhändler verhaftet!
Oberösterreich
Rassiger Advent-Kick
Wacker Innsbruck überrascht mit 2:2 bei Hartberg!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.