Jetzt geht's los

Die 11 schönsten Sommerkinos der Stadt

Die Leichtigkeit des Sommers - wo kann man das mehr spüren als bei den vielen Sommerkinos der Stadt. Ab jetzt geht es wieder los, City4U hat die besten Tipps.

Margaretner Filmnächte
Im Bruno Kreisky Park werden die besten Science Fiction-Filme gezeigt, darunter "Bladerunner" oder "Barbarella". Bis 9. Juni

Kino am Dach
Schon gestartet ist der Open Air-Kinosommer auf der Hauptbücherei. Unter dem Motto "High Lights” flimmern Festival- und Publikumserfolge, Klassiker und Kultfilme aus allen Teilen der Welt über die Leinwand, zudem gibt es einen Jim Jarmusch -Schwerpunkt. Bis 31. August

Volxkino
Das Wanderkino spielt "überall dort, wo Platz ist” - an Orten wie Parks, Märkten oder auch schon einmal am Gürtel. Der Eintritt ist frei. Bis 16. September

Fußball Käfig Kino
Alles für Fußballfans: Die Vienna Shorts Agentur verwandelt Fußballkäfige in vier Bezirken im Zuge in Open-Air-Kinosäle und zeigt Kurzfilme, die sich mit dem runden Leder beschäftigen. Bis 20. Juni

Film ab im Grätzl!
So nennen sich die sechs Events auf Wiener Märkten. Gezeigt werden Kurzfilme, die entweder im betreffenden Bezirk spielen oder von Filmemachern aus dem Bezirk gedreht wurden. Vorgartenmarkt: 16., 23. und 30. Juli, Schwendermarkt: 25. Juli ,14. und 29. August

Kino im Schloss Neugebäude
Das Kino im Schloss erfreut mit historischer Umgebung und aktuellen Blockbustern. Top: sollte es wenn es mal regnen sollte, gibt es eine Schlechtwetterüberdachung. Sitzen bei Tisch oder auf gemütliche Sofas und eigenem Kids-Kino! Am Programm: "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln”, "Zoomania” oder "James Bond 007 - Spectre”. 17.Juni bis 1. September

Kino im Augarten
Zombie- und Vampirfilme lehren die Besucher im Wiener Augarten das Gruseln, dazu gibt es Konzertmitschnitte der Rolling Stones und ein "Best of..." mit Filmen von Helmut Qualtinger. 30. Juni bis 28. August 2016.

Kino unter Sternen
Die Leinwand bei der Karlskirche wird heuer mit heimischen Filmen bespielt, unter dem Motto "20 Jahre - 20 Filme” - denn das Kino unter Sternen feiert heuer 20jähriges Jubiläum. 1. bis 23. Juli

Volkskundemuseum
Das Open-Air-Kurzfilmfestival "dotdotdot”steht unter dem Motto "Pay as you can” - jeder zahlt, was es ihm wert ist. Jeweils Donnerstags und Freitags flimmern Kurzfilme über die Leinwand, der Themenschwerpunkt liegt auf "Tanz und Film". 5. Juli bis 26. August 2016

Museumsquartier
An 18 Abenden zeigt man bei Gratis-Eintritt Werke außerhalb des traditionellen Kinobetriebs. Motto: "Projiziert wird digital. Sound über Funkkopfhörer”. 8. Juli bis 27. August 2016

Festival am Rathausplatz
Das größte Sommerkino ist das Filmfestival am Rathausplatz, das wegen der EURO-Übertragungen heuer später startet. Wie immer gibt es bei diesem Open-Air-Kino vor dem Rathaus Opern- und Orchesteraufführungen, aber auch Pop- und Rock-Konzerte zu sehen. 14. Juli bis 4. September

Wo schaut ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Szene-DJ packt aus: Ich hatte alle Party- Girls, und so sind sie im Bett...

Die 7 außergewöhnlichsten Lokale der Stadt

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr