18.05.2016 17:55 |

Kran hebt Kuppel ab

Neuer Gold-Glanz für besondere Kirche

Seit fast 30 Jahren ist die Hundertwasserkirche in Bärnbach ein touristisches Aushängeschild der Region. An der goldenen, zwiebelförmigen Kuppel nagt bereits der Zahn der Zeit. Über den Sommer wird sie saniert und neu vergoldet. Das Abheben vom Turm wird spektakulär werden.

Den 13. Juni sollten sich alle Schaulustigen dick im Kalender markieren. An diesem Tag wird - nach derzeitigem Stand - die Kuppel mit einem großen Kran der Firma Prangl sicher zu Boden bzw. auf einen Lkw gehoben. Dann geht es weiter nach Vorau, wo die Restauratoren des Unternehmens Schaunigg für neuen (goldenen) Glanz sorgen werden.

Hagelschäden und abgespültes Blattgold
Die Sanierung ist notwendig, berichtet Pfarrer Winfried Lembacher: "Die Kuppel ist leider undicht, es gibt einige Hagelschäden. Auch das Gold ist abgespült." Die Pfarre übernimmt - mit Unterstützung von Gemeinde und Land - die Kosten für die Arbeiten, das Blattgold sponsert die Hundertwasserstiftung in Wien.

Damit wird die Erneuerung der von Friedensreich Hundertwasser gestalteten Kirche fortgesetzt. "Wir haben im Laufe des vergangenen Jahres sukzessive Sanierungsschritte gesetzt", erzählt Lembacher und nennt etwa die Heizung, den Turm und die Säulen um die Kirche, welche die Weltreligionen symbolisieren.

Rückkehr für Anfang September geplant
Sollten die Arbeiten nach Plan verlaufen, dann ist die Kuppel zum Pfarrfest Anfang September wieder an ihrem angestammten Platz. Ihre Rückkehr sollte ebenfalls spektakulär werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 20°
wolkig
5° / 20°
wolkig
5° / 21°
wolkig
10° / 21°
heiter
7° / 21°
stark bewölkt
Newsletter