13.08.2006 19:34 |

Deutsche Bundesliga

Bayern und Bremen siegen

Der 1. FC Nürnberg mit einem 3:0 in Stuttgart und Leverkusen dank eines 3:0-Heimsiegs über Aufsteiger Aachen haben die Tabellenspitze in der deutschen Bundesliga übernommen. Enttäuschungen gab es in der 1. Runde für die Mitfavoriten HSV und Schalke, die sich daheim gegen Bielefeld bzw. Frankfurt jeweils mit einem 1:1 begnügen mussten.

Miroslav Klose und Daniel Jensen retteten dem SV Werder Bremen mit ihren Treffern in der Schlussphase (85./90.+2) zum Saisoneinstand am Sonntag den 4:2 (1:1)-Erfolg bei Hannover 96. Im zweiten Spiel des Abends trennten sich der VfL Wolfsburg und Hertha BSC 0:0.

Bayern siegt
Im Gegensatz zu den Titelanwärtern Hamburger SV (1:1 gegen Arminia Bielefeld) und Schalke 04 (1:1 gegen Eintracht Frankfurt) vermied der FC Bayern München mit dem 2:0 gegen Borussia Dortmund einen Fehlstart. Dabei freute sich der Titelverteidiger über die gute Leistung von Ex-Nationaltorhüter Oliver Kahn in dessen 500. Bundesligaspiel und den starken Torjäger Roy Makaay. Der Niederländer überzeugte nicht nur wegen seines Führungstores, sondern erwies sich auch als kluger Passgeber. "Es war sicher sein bestes Spiel 2006", lobte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. Lukas Podolski musste dagegen 88 Minuten auf sein Bundesliga-Debüt bei den Bayern warten.

Die enttäuschten Dortmunder verloren nicht nur die drei Punkte, sondern auch Sebastian Kehl. Der Nationalspieler wurde wegen einer tiefen Risswunde am linken Bein noch während des Spiels in einem Münchner Krankenhaus operiert und fällt drei bis vier Wochen aus.

HSV und Schalke überzeugen nicht
Über ein geglücktes Comeback freute sich Jupp Heynckes 19 Jahre nach seinem letzten Spiel als Trainer von Mönchengladbach. "Es war ungeheuer wichtig, das erste Spiel zu gewinnen", sagte der 61- Jährige nach dem 2:0 gegen Cottbus. Der vier Millionen Euro teure argentinische Neuzugang Federico Insua zeigte gute Ansätze.

Viel Arbeit wartet noch auf die Bayern-Jäger HSV und Schalke. Schalke dominierte zwar eine Stunde lang, ließ aber zahlreiche Chancen aus und musste sich am Ende mit einem Punkt zufrieden geben. Lincoln vergab gar einen Foulelfmeter. So konnte sich selbst Neuzugang Halil Altintop über sein erstes Tor im Schalke-Trikot nicht freuen. "Wir hätten den Sack früher zumachen müssen." Ähnlich mies war die Stimmung beim HSV nach dem mageren 1:1 gegen Bielefeld.

Die Ergebnisse
Hannover 96 - Werder Bremen 2:4 (1:1)
VfL Wolfsburg - Hertha BSC 0:0
Bayern München - Borussia Dortmund 2:0 (1:0)
Hamburger SV - Arminia Bielefeld 1:1 (0:1)
FC Schalke 04 - Eintracht Frankfurt 1:1 (1:0)
Bayer Leverkusen - Alemannia Aachen 3:0 (2:0)
VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg 0:3 (0:2)
Bor. Mönchengladbach - Energie Cottbus 2:0 (0:0)
FSV Mainz 05 - VfL Bochum 2:1 (1:0)

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten