Warm Up am 29. April

Pratersauna ist noch eine einzige Baustelle

Der Umbau der Pratersauna ist in vollem Gange, Arbeiter werken ununterbrochen, um den Szeneklub fertigzustellen - doch die Baustelle ist riesig, mit Pool und Beachclub insgesamt 3000 Quadratmeter. Dennoch bleibt Neo-Besitzer und Dots-Chef Martin Ho optimistisch, dass alles im Zeitplan bleibt: Er lädt am 29. April zum VIP Warm Up. City4u hat sich die Baustelle angeschaut.

Die Arbeiter sind derzeit vor allem innen tätig, verlegen Rohre - der Pool und die große Wiese im Außenbereich sind mit Schutt und Schotterstaub bedeckt.

Immerhin: Die Wände der "neuen" Pratersauna stehen schon, dank Fertigteilbauweise ging das schnell.

Und dort, wo sich demnächst die Gäste stauen werden, liegen noch die Rohre für die Lüftung. Aber: es wird...

Jetzt sind alle gespannt, wann die offizielle Eröffnung sein wird. Wiens Party-Tiger freuen sich jedenfalls schon drauf. Dann wird es wieder wie früher, nur noch viel cooler.

Freut ihr euch auf die Eröffnung? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Die 11 schönsten Männer Wiens

Die schönsten Kellnerinnen Wiens

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr