Stars & Nervensägen

Die Frühlings-Hitparade der A- bis E-Promis

Kein Tag, ohne dass wir über sie lesen - unsere Prominenten. Doch es gibt Unterschiede: Die A-Promis werden beneidet, die E-Promis eher belächelt. City4U bleibt neutral und bringt euch die Frühlings-Hitparade all jener, die es beinahe täglich in die Schlagzeilen schaffen.

A-Promis
#1. David Alaba:
Der Fußballer der Herzen. Weltklasse am Feld, ohne Allüren und immer mit einem guten Spruch auf den Lippen. Schon jetzt eine Legende.

#2. Maria Köstlinger: Unbestrittener "Vorstadtweiber"-Star, hält der Wiener Society einen Spiegel vor. Denn genau so gehts dort zu.

#3. Jazz Gitti: Die Kugelige ist bei "Dancing Stars" die Dicke vom Dienst und lacht dabei auch über sich selbst. Sie schrammt einfach über das Parkett und sorgt damit für gute Laune.

B-Promis
#4. Eva Pölzl:
Sie ist wieder da. Als ORF-Allzweckwaffe für Moderationen jeder Art gibt sie jetzt die morgendliche Stimmungskanone im neuen "Frühfernsehen".

#5. Adele Neuhauser: Grantig, hantig, kantig, gut. Spielt in jeder "Tatort"-Minute ihren Kollegen Harald Krassnitzer an die Wand - und ist mittlerweile die heimliche Hauptdarstellerin im sonntägigen Wien-Krimi.

#6. Maria Großbauer: Die neue, sympathische Opernball-Chefin folgt auf Desi Treichl-Stürkh, ist aber bisher noch nicht aufgefallen - das ist in Wien ein Lob. Nächsten Februar wird man sehen, was sie kann.

C-Promis
#7. Madita (Edita Malovčić):
Die Sängerin und Schauspielerin verweigert sich konsequent dem Mainstream. Legt langsam ihren Geheimntipp-Status ab.

#8. Franziska Weisz: Das Schnuckelchen ist jetzt auch Tatort-Kommissarin, allerdings in Deutschland. Schön und klug - das müsste für eine Karriere reichen.

#9. Zoe: Unsere Songcontest-Starterin. Entweder sie kommt groß raus, oder sie spielt in drei Jahren auf einer Tiroler Sessellift-Mittelstation ihren "Greatest Hit". Wir halten ihr die Daumen.

D-Promis
#10. Nina Hartmann:
"Die Ex vom Niavarani" ist ebenfalls bei den "Dancing Stars" gelandet - die Gage konnte sie nicht ablehnen. Interessant wird, was sie danach macht.

#11. Alfons Haider: Der Unkaputtbare hat sich in den Fernsehschirmen schon fest eingebrannt - er wird noch seine eigene Beerdigung moderieren. Im hellblauen Sakko.

#12. Andreas Gabalier: 14 Tage nicht in den Schlagzeilen, dann lässt er einen Sager los - "Meine Frau bleibt als Mutter zu Hause" - und schon ist er wieder im Gespräch. Eigentlich ein kluger Bursche, der den Trottel von der Alm nur spielt. Hängt aber mittlerweile vielen zum Hals raus.

E-Promis
#13. Gery Keszler:
Vom "Life Ball"-Scheinwerferlicht in das Dunkel der Bedeutungslosigkeit, kriegt er als weiterer "Dancing Star" noch einmal einen warmen Geldregen aufs Konto. Das dürfte es dann gewesen sein.

#14. Sabrina Cat: Als ATV-Tusse bekanntgeworden, kämpft sie jetzt mit vollem Körpereinsatz um ihren Promistatus. Und ist auf dem Weg nach oben.

#15. Cathy Lugner: Baumeistersgattin, die Mausi Lugner aus den Schlagzeilen verdrängte. Gut. Dafür macht sie jetzt selber welche. Schlecht.

Was meint ihr dazu? Postet es in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte auch auch interessieren:

Diese App macht euch zum Promi

Wienerin packt aus: Schummel-Tricks auf Instagram

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr