#PrayForBrussels

So trauert die Welt auf Facebook, Twitter & Co!

Die Terroranschläge in Brüssel senden auch Schockwellen quer durch die Social-Networks: Während auf Twitter fast ausschließlich Updates zur momentanen Lage gepostet werden, zeigen auf Instagram viele Menschen ihre Anteilnahme mit den Opfern und der belgischen Hauptstadt. Sie laden Symbolbilder hoch, die ihre Trauer und ihre Anteilnahme ausdrücken. City4U zeigt euch die berührendsten.

Als eine der ersten Promis postete Miley Cyrus, sonst eher durchgeknallt, diese berührenden Zeilen

Schauspielerin Diane Kruger betet für Brüssel

Donald Trump äußerte sich auch

Und Promi-Model Sylvie Meis postete ein Herz in den belgischen Nationalfarben

Betet für Belgien

Ich hasse das alles…


Betet für Brüssel

Paris und Brüssel - vereint in der Trauer

Das ist die Frage...


Wir fürchten uns nicht


Tränen in den Farben der belgischen Flagge...


und auch Tim von "Tim & Struppi" weint um die Opfer

Und Belgien schlägt mit Sarkasmus zurück

Wenn der Morgen sich in dunkle Nacht verwandelt…

Das Atomium, Brüssels Wahrzeichen, die EU-Sterne und ein Herz

Gemeinsam gegen den Hass

Was ist eure Meinung zu dieser Geschichte? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Paris-Terror: Ein rührender Tweet geht um die Welt

Paris-Attentate: Mit Kunst gegen den Terror

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr