City4U live

So geil war Sidos Wien-Gig!

Am Freitag versammelten sich die Sido Fans der Stadt in der Event Arena Vösendorf, um den Rapper live zu sehen. Als Begleiter des deutschen Stars bespielte DJ Paul Blaze die gefüllte Halle und hielt die Meute auf Trab.

Bereits beim Betreten war klar - das kann ja fast nur cool werden. Motivierte Leute wohin das Auge reichte. Um halb eins betrat Sido nun endlich die Bühne, begrüßte die treuen Fans und startete mit seinem Hit "Fuffies im Club" seinen Auftritt.


Knapp eine dreiviertel Stunde dauerte seine Performance, während der der Rapper immer wieder auf die Fans einging und sie abstimmen ließ, welcher Song der nächste werden sollte. Es wurde mitgesungen (oder eher gegrölt) und wild herumgehüpft - die Menge hatte sichtlich Spaß.


Als Sido die Bühne verließ, wurde lautstark nach einer Zugabe verlangt, die er mit Vergnügen erfüllte. "Einer dieser Steine" bewegte den Saal noch zur Krönung des Konzerts und die vorderen Reihen hatten das Glück, einige Goodies abzustauben. (Wenn nur meine gebrauchten Handtücher einmal so gefragt wären!)

Nach der Performance durfte man sich vorm Zugang zum Backstage-Bereich anstellen, um vielleicht das eine oder andere Foto mit dem Rapper persönlich zu ergattern. Ob diese Schlange oder die Schlange an der Garderobe länger war, ist schwer zu beurteilen. Fakt ist, überall sehnsüchtig wartende Menschen.


So ging die Club Show von Sido zu Ende (für mich gottseidank ohne Anstehen - keine Jacke, kein Warten!) und die Fans konnten zufrieden nach Hause fahren - sofern sie nicht an der Garderobe anstanden.

Noch mehr Fotos und Videos vom Auftritt findet ihr wie immer auf www.instagram.com/city4u_

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr