26.07.2006 20:31 |

Mozart-Oper

Premiere von "Le nozze di Figaro" in Salzburg

Im ausverkauften Haus für Mozart hatte bei den Salzburger Festspielen am Mittwoch die mit Spannung erwartete Mozart-Oper "Le nozze di Figaro" Premiere. Am Pult stand Nikolaus Harnoncourt und dirigierte die Wiener Philharmoniker. Medienstar und Publikumsliebling Anna Netrebko verkörperte die Susanna. Regie führte Claus Guth.

"Le nozze di Figaro" wurde live sowohl im Radio als auch im Fernsehen sowie zeitversetzt auf einer Riesen-Leinwand am Salzburger Kapitelplatz übertragen.

Die Neu- und Eigenproduktion der Salzburger Festspiele war mit deutschen und englischen Übertiteln versehen. Insgesamt geht die Oper heuer sieben Mal im neuen Haus für Mozart über die Bühne.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol