Di, 17. Juli 2018

Noch mehr Haut!

10.03.2016 06:00

Britney Spears so sexy wie nie zuvor

Britney Spears zeigt nicht nur beim Fotoshooting mit Mario Testino für das "V"-Magazin sehr viel Haut, auch auf der Bühne will sie künftig sexy wie nie zuvor zu bewundern sein. Die Sängerin gönnt ihrer Las-Vegas-Show "Britney: Piece Of Me" deshalb eine Generalüberholung und will mit neuen Kostümen überraschen, die nur noch wenig Raum der Fantasie überlassen.

"Es wird viel mehr Haut gezeigt", erklärte ihre Stylistin Soyon An im Interview mit "PeopleStyle". "Zudem gibt es mehr enge Bodys, die mit Steinchen und Kristallen besetzt sind."

Grund für die Änderungen? Die Zweifach-Mami will nach einem strengen Fitness- und Diätregime stolz ihren neuen Traumbody präsentieren. Auf Instagram hat sie das gerade mit einem sehr kessen Tanzvideo von sich im Bikini gemacht:

"Britney wollte die Kostüme auf ein nächstes Level heben", so An. "Sie sieht besser denn je aus und ihr Körper ist in Topform. Also wird es heißere, reizvollere Kostüme geben, die mehr Bein, mehr Taille und mehr Ausschnitt zeigen."

Einer der Designer, Nicolas Jebran, freute sich auf die neuen textilen Herausforderungen, da "alles, was Britney trägt, unglaublich aussieht, daher war es ganz einfach, ihre Inspirationen und Visionen umzusetzen".

Auch das Modehaus LaBourjoisie durfte eine Kreation für die 34-Jährige entwerfen. "Mit ihr zusammenzuarbeiten, war ein Traum. Sie ist die Popikone dieser Generation", so Chefdesigner Antoine Salameh. Neben diesen beiden Modemachern steuert auch Bao Trenchi einen Bodysuit bei.

Er zeichnete zuletzt für das atemberaubende Kleid verantwortlich, welches "Sports Illustrated"-Model Ashley Graham bei den Oscars trug.

Mehr Bilder von Britney Spears:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.