7 Tipps:

So werdet ihr reich, ohne zu arbeiten!

Ihr möchtet viel Geld machen, aber möglichst wenig dafür tun? City4U hat die 7 besten Tipps: So werdet ihr reich, ohne zu arbeiten.

#1. Wohnung vermieten
Ihr habt ein Zimmer frei, oder schlaft eigentlich sowieso immer bei einem Kumpel auf der Couch? Dann werdet zum Vermieter! Dank dem Internet ist so etwas ganz einfach möglich und bringt ganz schnell ganz viel Geld! Beispiel: Airbnb
Wichtig: Untervermietungen immer zuerst mit dem Vermieter abklären!

#2. Online-Werbeeinschaltungen
Ein klein wenig Zeitaufwendig, dafür langfristig durchaus effektiv! Errichtet euren eigenen YouTube-Channel oder Blog und schaltet Werbung auf euren Seiten. Je besser diese besucht sind, desto lukrativer wird die Zusatz-Einnahmequelle.

#3. Autobeschriftung
Ihr fahrt mit eurem Auto regelmäßig quer durch die Stadt oder auf Besuch zur Familie in den Bundesländern? Nutzt euren PKW als Werbefläche und lasst ihn branden! Je nach Größe der Werbeanzeige gibt es mehr oder weniger viel Geld.

#4. Online-Umfragen
Mit kaum Aufwand von zu Hause Geld verdienen? Lasst euch für das Ausfüllen von Web-Umfragen bezahlen. Die Anmeldung (etwa auf www.umfragenvergleich.at) ist kostenlos und neben Goodies wie Produktproben und Geschenkgutscheinen gibt es auch ein paar Euro aufs Konto.

#5. Testkäuferin
Ihr geht gerne einkaufen, fein essen oder nächtigt mit Vorliebe in Hotels? Werdet zum Mystery-Shopper oder Mystery-Tester und verdient Geld bei eurem Shopping-Trip oder Wochenend-Ausflug! Die Voraussetzungen sind: Eine gute Beobachtungsgabe, Verlässlichkeit, Genauigkeit und Ehrlichkeit.

#6. Dogsitter
Ihr seid gerne und viel draussen unterwegs, liebt lange Spaziergänge und schlendert oftmals Stunden durch die Stadt? Werdet Dogsitter und geht mit einem oder mehreren Vierbeinern gemeinsam durch die Gegend. Erfahrung mit Hunden ist von Vorteil!

#7. Viele Fotos
Ihr habt bei jeder Gelegenheit euren Fotoapparat mit dabei und knippst alles, was euch gefällt? Veröffentlicht eure Fotos doch auf fotolia und macht damit Geld. Der führende Stock-Marktplatz zählt mittlerweile 53 Millionen Bilder und wächst kontinuierlich weiter.

Was meint ihr dazu? Habt ihr weitere Tipps? Postet sie in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

jus

Das könnte euch auch interessieren:
So werdet ihr zum YouTube-Millionär
Yoga-Göttinnen im Netz

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr