Mo, 22. Oktober 2018

Puccio-Saga

02.03.2016 15:00

Verbrechen ist Familiensache: "El Clan"

Argentinien in den frühen 1980ern. Die Puccios genießen das Ansehen einer großbürgerlichen Familie in Buenos Aires. Der Schein trügt, sind doch die Machenschaften des Patriarchen Arquímedes Puccio (Guillermo Francella) höchst krimineller Natur: Kidnapping, erpresserische Lösegeldforderungen, Mord. Sohn Alejandro, Star des Rugby-Nationalteams, macht die geeigneten Opfer aus. Doch dann verliebt er sich - und stellt das makabre Familienbusiness infrage...

Das der Realität entliehene Thrillerdrama über den Niedergang eines kriminellen Clans gewann in Venedig den Regie-Löwen.

Wie Regisseur Pablo Trapero die Spuren des Bösen seziert, wie er feine Haarrisse im familiären Konstrukt zum groben Statikproblem werden lässt, ist der Machart eines Scorsese nicht unähnlich. Die Sopranos auf argentinisch!

Kinostart von "El Clan": 4. März.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.