18.07.2006 15:30 |

Rent a Federline

Britney vermietet ihren Ehemann

Jessica Biel ließ sich für ein Dinner mieten, allerdings für einen guten Zweck. Britney Spears hegt da ganz andere Ambitionen: Die Pop-Mama verscherbelt neuerdings ihren Ehemann Kevin Federline für schlappe 20.000 Dollar um die Haushaltskasse aufzubessern! Wer das nötige Kleingeld aufbringt, kann den ehemaligen Background-Tänzer für Partys und dergleichen mieten.

Was Herr Federline dort zum Gelingen der Festivität beitragen kann, bleibt offen. Singen tut er eher begeistert als richtig, getanzt hat er seit der letzten Britney-Tour auch nicht mehr – vielleicht kann man mit ihm um die Wette saufen...

Dabei verdient der Ehemann von Britney Spears gar nicht mal so schlecht. 250.000 Dollar soll er bei seinem letzten Gig vor vier Monaten eingestreift haben. Kleidung bracht er sich eigentlich auch keine kaufen, weil er erst vor wenigen Wochen einen Endorsement-Vertrag mit einem Modelabel für wohlfeile 25.000 Mäuse pro Präsentationstag abgeschlossen hat.

Noch dazu ist Brit gerade dabei, ihm einen Plattenvertrag bei ihrem Label zu sichern. Dort würde Kevin amerikanischen Klatschblättern zufolge weitere 300.000 Flocken pro Album absahnen – Verkaufseinnahmen nicht mitgerechnet.

Geld bringt er aber erst ins Haus seit Britney ihm gesteckt haben soll, dass sie nicht Alleinverdienerin bleiben will. Schließlich ist das zweite Baby unterwegs und das bedeutet wieder jede Menge Ausgaben fürs knappen Millionärs-Budget des jungen Star-Pärchens...

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol