Eyelash-Extensions

Das Geheimnis von Kims perfektem Augenaufschlag

Was haben Kim Kardashian, Heidi Kum, Eva Longoria und Jennifer Lopez gemeinsam? Sie  haben alle den perfekten Augenaufschlag. Nicht von Natur. Sondern dank Eyelash-Extensions...

Stars schwören drauf, die weigsten wissen um das Geheimnis ihres perfekten Looks: Eylash-Extensions. Was in Hollywood bereits üblich ist, kommt auch hierzulande immer mehr in Mode. Im Beautysalon "Xtreme Lashes" am Rudolfsplatz 2 (1.) sind die Experten des Hollywood-Glamours zuhause. Lashist Christian Hase arbeitet schon seit 7 Jahren als "Wimpern-Künstler" und designt den perfekten Augenaufschlag für jede Frau individuell. "Wichtig ist, dass es zur Frau passt!", so Christian, der in Berlin sein Handwerk gelernt hat. Pro Sitzung  - ein Auge dauert etwa  eine Stunde(!) - werden je nach Set 50 bis 90 Wipern angebracht.

Das Anbringen der Wimpern-Extensions, etwa 6 Wimpern am Stück, ist Millimeterarbeit! Dafür halten die Wimpern auch etwa 3 bis 4 Wochen, bis Einzelne ausfallen und das Set neu aufgefüllt werden muss. City4U hat's getestet - und ist begeistert! Auf diese WOW-Wimpern wollen wir nicht mehr verzichten! Mascara ade - Suchtfaktor enorm!

Vorher:

Nachher:

Was ist eure Meinung? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

art

Das könnte euch auch interessieren:

Trend- Look: Dandy Dudes

Frühlingstrend 2016: Denim Hair

Code geknackt: Das bedeuten ihre Tattoos wirklich

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr