14.07.2006 18:35 |

Unwetter

Heftige Unwetter in Oberösterreich

Heftige Unwetter haben am Freitagnachmittag Oberösterreich heimgesucht. Am schwersten betroffen war laut Landesfeuerwehrkommando der Bezirk Perg im Mühlviertel. In Schwertberg konnte der Kanal das Wasser nicht mehr aufnehmen und ging über.

Zahlreiche Feuerwehren standen am Nachmittag im Einsatz. Straßen wurden überflutet, Keller mussten ausgepumpt werden.

In Zwettl an der Rodl (Bezirk Urfahr-Umgebung) ist Wasser in einen Supermarkt eingedrungen. In Bad Zell (Bezirk Freistadt) hat ein Blitzschlag ein Haus in Brand gesteckt.

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol