Aufruhr im Netz

Kunstwerke dank GPS und Fahrrad: Echt oder Fake

Stephen Lund, ein kanadischer Künstler und Hobby-Radler, sorgt für Furore im Internet. Er radelt täglich 70 Kilometer quer durch seine Heimatstadt Victoria - und erschafft mittels GPS auf seinen Touren echte Kunstwerke. Viel zweifeln aber daran und behaupten, er hätte alles gefakt. Aber schaut selbst.

#1. Ein Bär

#2. Tyrannosaurus Rex

#3. Das Gürteltier

#4. Noch ein Tyrannosaurus Rex

#5. Darth Vader

Was meint ihr: Ist das echt oder getrickst? Postet eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Urban Monkeys' jüngster Streich

Dirt-Bike-Champion rast mit 50 km/h durch die Mahü

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol