Love, Wow, Haha

Facebook hat ab sofort 5 neue Emojis neben Likes

Es wurde auch Zeit: Ab sofort hat Facebook neue Emoticon-Buttons, fünf für den Anfang. Damit bekommt der "Gefällt mir"-Daumen Verstärkung. Denn wer von euch traute sich schon, bei einem traurigen Posting den Daumen als Zeichen des Mitgefühls einzusetzen...

Die neuen Symbole stehen für Emotionen wie "wütend" und "traurig" - und für Kurzkommentare wie "Love", "Wow" oder "Haha". Die Einführung der Emoticons kommt einer kleinen Revolution gleich. "Das ist, wie wenn Coca Cola sein Rezept ändern würde", wagte etwa der Nachrichtensender Bloomberg auf seiner Website einen Vergleich.
City4U zeigt euch die Emoticons in einem Stück - damit ihr dann sofort loslegen könnt.

#1-#2. "Liebe", "Haha"

#3-#4. "Wow" und "Traurig"

#5.  Wütend

Facebook spricht von Kundenservice,  Facebook-Gründer Mark Zuckerberg freut sich über mittlerweile 1,59 Milliarden User.

Was meint ihr dazu? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Die 6 nervigsten Facebook- Flirter

Facebook erlaubt Mini- Filme als Profilbild

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr