Ausstellung im MQ

Karikaturen: Da lacht die dunkle Seite der Macht

Möge der Witz mit dir sein! Die Galerie der Komischen Künste im MuseumsQuartier präsentiert Cartoons von der dunklen Seite: Die besten Zeichner bringen außerirdisch gute Bilder über Yoda, Darth Vader und Co. und die Schwierigkeiten, die sie im täglichen Leben haben.

Spätestens wenn Yoda als ein wirklich schlechter Grammatiklehrer enttarnt wird oder Darth Vader das Ergebnis seines Vaterschaftstests erfährt, bringt diese außerirdisch geniale Ausstellung jeden zum Lachen. Die Top- Karikaturisten des deutschen Sprachraums liefern Zeichnungen ab, bei denen Heiterkeitsanfälle vorprogrammiert sind. Alles was ihr im Kino nicht sehen konntet - im MQ erfährt ihr, wie es im Weltraum wirklich zugeht. Die Ausstellung ist bis 6.März geöffnet, Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10-19 Uhr, Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr, der Eintritt ist frei!

Was ist euer Favorit? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:
So genial ist das neue "Star Wars Battlefront"
Das allerschärfste Star- Wars- Spielzeug

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.