Mi, 22. Mai 2019
27.01.2016 09:24

Fleischbeschau

"Dead or Alive Xtreme 3" erregt weiter die Gemüter

Lustiges Partyspiel oder sexistische Fleischbeschau? Koei Tecmos "Dead or Alive Xtreme 3" erregt weiter die Gemüter. Grund: der sogenannte Owner-Modus, in dem es als Besitzer von Zack Island die Strandschönheiten zu bespaßen gilt. Sind sie glücklich und zufrieden, darf man(n) ihnen bei bestimmten Aktivitäten (z.B. putzen im Bikini) oder beim Umziehen zuschauen. In Japan erscheint der Titel Ende März, ein Release in Europa ist nicht geplant.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter