20.01.2016 15:03 |

Politkrimi

Sandra Bullock ist "Die Wahlkämpferin"

Basierend auf der Doku "Our Brand Is Crisis", die den zweifelhaften Praktiken erfolgsorientierter US-Wahlkampfstrategen bei den Präsidentschaftswahlen in Bolivien 2002 nachspürte, nimmt der Politkrimi, der zum Schlagabtausch zweier verfeindeter Imageberater wird - Billy Bob Thornton gibt Pat Candy, der der Karriere von Wahlkämpferin "Calamity" Jane Bodine einst einen Totalschaden bescherte - Fahrt auf.

Zynismus und Hinterlist prägen auch die Spielfilmversion, jedoch vermag sich Regisseur David G. Green nicht zwischen Satire und Drama zu entscheiden.

Letztlich lässt einen die moralische Läuterung der gerissenen Imageberaterin - auf Fürsprache von Produzent George Clooney von Sandra Bullock gespielt -, kalt. Wohl auch, weil hier ein offensichtlich kaputtes politisches System nur halbherzig seziert wird.

Kinostart von "Die Wahlkämpferin": 22. Jänner.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.