Glow In The Dark

Der neueste Club-Trend

Ein neuer Club-Trend hat das Partyparkett erobert: Mit Glow In The Dark Hair werdet ihr zum Highlight jeder Party! Und das Allerbeste: Die leuchtenden Haare sind auch ganz easy zu stylen!

Buntes Haar, das im Schwarzlicht leuchtet, ist ganz easy zu machen: Mit einem speziellen Gel oder Tönungsmittel können alle Farben zurechtgezaubert werden.

Hauptsache ihr habt die richtige Farbe, die man auch wirklich im "Disco-Light" sieht. Bei dem Online-Shop "Manic Panic" gibt es beispielsweise die Haarfarbe "High Voltage " in den Tönen Gelb, Blau, Rot, Pink, ...

Den Look hat eigentlich Make-up Artist Mishele DiMaria aus Las Vegas für einen Star-Wars-Beauty-Contest kreiert. Das scheint auch andere Girls auf Instagram inspiriert zu haben.

Die Neon-Haarfarben auf Acrylbasis funktionieren für jede Haarfarbe. Top: Sie sind easy zu verteilen und lassen sich auch ganz leicht wieder auswaschen.  Erhältlich  etwa bei www.schwarzlicht.de

Was meint ihr dazu? HOT or NOT? Postet es in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

art

Das könnte auch auch interessieren:

Nagel- Trend: Icicle Nails
Haare wie vom anderen Stern
Glitzer- Haare

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mehr