18.01.2016 22:31 |

Kurznachricht

Italienischer Drittligist landet nächsten Cup-Coup

Alessandria hat als erster Drittligist seit 1984 (Bari) das Halbfinale im italienischen Cup erreicht. Die Mannschaft aus dem Piemont setzte sich am Montag beim Zweitligisten La Spezia 2:1 durch. Zuvor hatte Alessandria mit Palermo und Genoa auch zwei Serie-A-Klubs im Cup eliminiert. Im Halbfinal trifft das Überraschungsteam auf den AC Milan. Zur großen Figur im Viertelfinale avancierte Stürmer Riccardo Bocalon. Der eingewechselte 26-Jährige schoss in der 83. und 92. Minute die Treffer zur Wende für die Gäste. Bocalon, der in den vergangenen sieben Jahren von Inter Mailand an diverse Vereine ausgeliehen worden war, wechselte im Sommer des Vorjahrs für knapp 300.000 Euro zu Alessandria.

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.