Do, 23. Mai 2019
15.01.2016 08:13

Nichts zum Anziehen

Cathy Lugner muss heuer nackt zum Opernball

Der Countdown zum Ball der Bälle hat begonnen, doch eine ist mittlerweile der Verzweiflung nahe: Cathy Lugner klagt jetzt auf Instagram, dass sie den 60. Opernball wohl völlig hüllenlos besuchen wird. Der Grund: Bislang konnte sich noch kein Designer finden, der ihr das perfekte Kleid auf die Traumkurven schneidert.

"Ich glaub, ich muss nackt auf den Opernball", schreibt Cathy Lugner auf ihrer Instagram-Seite - und fügt auch gleich hinzu, was ihr solches Kopfzerbrechen bereitet: "Ich hab immer noch keinen Designer, der mir helfen kann. #PoorGirl"

Wie das dann ausschauen könnte, wenn die 26-jährige Ehefrau von Richard Lugner bis zum 4. Februar kein passendes Kleid gefunden hat, demonstriert sie freilich auch gleich: Im heißen Stringtanga und mit sexy BH posiert "Spatzi" neckisch für das Foto, das sie zu ihrer Klageschrift stellt.

So sehr "Spatzis" Fans sich ein derartiges "Outfit" für den Opernball wohl wünschen würden, bis zum Tanz in der Wiener Oper wird die fesche Blondine wohl noch fündig werden. Und spätestens seit dem Vorjahr wissen wir: Auch angezogen ist Cathy eine echte Augenweide, denn damals strahlte sie in einer goldenen Glitzerrobe von Stardesigner Zuhair Murad an der Seite ihres um 57 Jahre älteren Ehemannes.

Video: Richard Lugner holt Brooke Shields zum Opernball

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei GP von Monaco
Mercedes fährt mit Niki-Unterschrift
Formel 1
„Krone“ traf Weltstar
Kunstuni Graz macht Phil Collins zum Ehrendoktor
Steiermark
Mit 32 Teams
Erweiterung geplatzt! Doch keine Mega-WM in Katar
Fußball International
Deutsche berichten:
Auch Biathlon im Blutdoping-Skandal betroffen
Wintersport
Ihm entgehen 15.000 €
Strache hat keinen Anspruch auf Gehaltsfortzahlung
Österreich
Frankfurt bestes Team
Deutsche wählen Hütter zum „Trainer des Jahres“
Fußball International
Arbeit wird beendet
Straches Thinktank hat nur kurz gedacht
Österreich
Nach acht Jahren
EU-Gericht entscheidet: Real erhält 20 Mio. Euro
Fußball International
„Aladdin“-Tickets!
Erweist sich Will Smith als Lampengeist würdig?
Pop-Kultur
FPÖ auf Anti-Kurz-Kurs
„Strache und Gudenus haben sich geopfert“
Österreich
Wechselt er zu Real?
Deschamps äußert sich zu Mbappe-Gerüchten
Fußball International
Überraschende Pointe
Ex-Daimler-Chef Zetsche: Frecher Werbespot von BMW
Video Show Auto

Newsletter